Chassis Level Sensing – Bausteine für kundenspezifische Lösungen

Vielseitige Technologien bieten wirtschaftliche Lösungen, genau abgestimmt auf den Bedarf der jeweiligen Applikation


Die Information über das Fahrzeugniveau bzw. der Position des Chassis relativ zur Fahrbahnoberfläche wird schon seit Jahrzehnten für die automatische Leuchtweitenregulierung benötigt und gewinnt mit der Anwendung in Fahrwerkregelsystemen wachsende Bedeutung.

 

Der Klassiker: Der induktive Höhenstandsensor (IHSS) von AB Elektronik erfasst diese Information präzise und zuverlässig, selbst unter rauen Umgebungsbedingungen.

Die schlanke Lösung für besondere Flexibilität: Was heute induktiv erfolgt, kann mit den verfügbaren differenziellen Hall-ICs morgen schon mit einem magnetischen Target ohne Abstriche bei der magnetischen Störfeldempfindlichkeit erfolgen. Dieser Technologiesprung erlaubt eine kompaktere Bauweise mit einem schlankeren Design. Durch den modularen Aufbau können selbst kundenindividuelle Designanforderungen inkl. unterschiedlicher Hebel- und Steckerkonzepte einfach berücksichtigt werden.

Unsere Erfahrung in unterschiedlichsten Anwendungen haben gezeigt, dass Applikationen sehr unterschiedliche Bedarfe hinsichtlich Stabilität, Integration, Bauraumbedarf und vieler weiterer Details mit sich bringen. Höhenstandsensoren können z. B. im aktuellen Design mit Gestänge aus Bauraumgründen häufig nicht ideal platziert und vor den Umgebungsbedingungen geschützt werden. Insbesondere die Kugelgelenkanbindung muss hier für diese anspruchsvollen Anforderungen oft verstärkt ausgelegt werden und unterliegt über die Lebensdauer starker mechanischer Beanspruchung durch Steinschlag, Eis, Sand Salz etc.


Integration: Geschützt vor äußeren Einflüssen und eine geringe Einzelteillogistik sowohl in der Serie als auch im Ersatzteilbedarf – das alles beinhaltet unsere integrierte Lösung für Stoßdämpferapplikationen. Als Grundlage hierfür diente die konzerneigene Sensortechnologie SIMPSpad, welche die evolutionäre Weiterentwicklung der induktiven Autopad-Technologie und das Beste aus induktiver und Hall-basierter Messtechnologie kombiniert. Neben dem nahezu vollständigen Wegfall der mechanischen Hysterese durch die direkte Linearwegerfassung sind auch die Sekundärnutzen erwähnenswert.


Auf diese Weise sind wir in der Lage, sowohl ein schlankes Konzept für den herkömmlichen Ansatz zu bieten, als auch einen leiterkartenbasierten Ansatz, der in seiner Flexibilität Raum für innovative Ergänzungen lässt, wie zum Beispiel einer Beschleunigungs- oder Geschwindigkeitsdetektion.


Neben den technischen Vorteilen lässt der komplett integrierte Aufbau die kostentreibende Lagerhaltung der Gestänge entfallen, und der Logistikaufwand verringert sich sowohl für die Serie als auch im Ersatzteilbedarf signifikant.

Alternativen Bezeichnungen

Positionssensor, Höhenstandsensor, Niveausensor, Rotatorische Erfassung, Winkelsensor, Linearsensor, Linearwegsensor, Hallsensor, Autopad Sensor, SPINpad Sensor, Multi-Turn-Sensor, Sensor für die Erkennung der Neutralposition, Hall Sensor, SIMPSpad Sensor, Magneto-induktive Sensortechnologie, Gangerkennungssensor, Induktiver Positionssensor, Magneto-Induktiver Sensor, Fahrzeugniveausensor, Drosselklappensensor, Getriebesensor, Motorpositionssensor, Kontaktloser induktiver Positionssensor, Ölniveausensor, Hochgeschwindigkeitsrotations- und Positionssensor, Wegsensor, Magnetorisistiver Sensor, Berührungsloser Sensor, Fahrzeugpositionssensor, Pedalwinkelsensor, Standardpositionssensor, Drehwinkelsensor, Drehrichtungssensor, Neigungssensor, Distanzsensor, Potentiometrische Sensoren

Transportation global footprint
Hochtemperaturfühler mit integriertem Thermoelement
Follow us:

AB Elektronik bei linked.in